Tippliste

Aus Lands and Lords Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Diese Tipps erscheinen in der rechten unteren Bildschirmecke. Die Anzeige kann über "Einstellungen" abgeschaltet werden.

  • Beobachte die Preisentwicklung aller Waren am Markt!
    Eventuell lassen sich durch geschickte Ein- und Verkäufe Gewinne erzielen.
  • Lege neue Getreidefelder auf Wiesenfeldern mit einer Fruchtbarkeit von mindestens 85% an.
  • Nicht zu viele Ressis verkaufen! Es ist zwar verlockend, weil man dadurch schnell an Gold zu kommt. Aber die Ressourcen werden schneller knapp, als man denkt. Und sie fehlen sicher bald für den weiteren Ausbau.
  • Da Getreide verrottet, ist es ratsam, größere Überschüsse an Getreide zu verkaufen.
  • Mit jedem Feld, das man erobert, steigen die Einnahmen, weil die Bewohner Steuern in Form von Gold zahlen müssen. Allerdings wollen diese neuen Bewohner dann auch Brot. Und wenn zu wenig Brot vorhanden ist, verhungern pro Tick Bewohner im ganzen Reich. Also immer auf die Brotproduktion achten!
  • Wenn Du Details wissen willst über die genauen Ausgaben und Einnahmen, so zeige im Lager oben bei den Lagerbeständen mit der Maus auf das Symbol für Gold. Dann erscheint ein PopUp. Das funktioniert natürlich auch bei den anderen Gütern.
  • Wenn die Wirtschaft nicht läuft, geht gar nichts. Aber dennoch sind folgende Gebäude wichtig für die militärische Entwicklung. Also schnell jeweils eines bauen: Diebesgilde, Forschungshaus, und vielleicht auch einen Heldenschrein. Waffenschmieden natürlich auch. Aber da man beim Erobern von Feldern jeweils 10% der Waffen der besiegten Milizen bekommt, sollten in der allerersten Phase erst die anderen genannten Gebäude gebaut werden.
  • Falls Du auf einen Nachbarn triffst, wäre es vielleicht am besten, eine nette Nachricht (über das Menü links) zu schreiben und nach Frieden zu fragen. Wenn man einen Friedensvertrag schließt, sollte man auch gleich Handels- und Forschungsverträge schließen. Das bringt einen Bonus von maximal 13 % für Wirtschaft und Forschung.
  • Wenn Dir das alles etwas kompliziert erscheint, nur Mut! Das hier ist ein geniales Spiel, und jeder hat mal angefangen. Du kannst auch jederzeit im Chat Fragen stellen. Es ist sicher jemand da, der gerne hilft.
  • Die Uhr oben links zeigt die verbleibende Zeit bis zum nächsten Tick.
  • Auf der Flagge oben links steht die aktuelle Tickzahl.
  • Unter Einstellungen kannst Du zwischen verschiedenen Kartenvarianten wählen.
  • Unter Einstellungen kannst Du den Urlaubsmodus aktivieren, der jedoch lediglich die Zeit bis zur automatischen Inaktivenlöschung verzögert. Kein Schutz vor Angriffen!
  • Unter Einstellungen findest Du Informationen zum Premium-Account.
  • Beachte dass eingegebene Züge oder Zielfelder gelöscht werden, sobald deine Armee in einen Kampf verwickelt wird. Dabei ist es egal, ob sie angegriffen wurde, selbst den Angriff geführt hat, siegreich war oder eine Niederlage einstecken musste.
  • In der Einheitenübersicht siehst Du all Deine Armeen, Helden, Schiffe und Spione.
  • Im Armeebaumenü kannst Du neue Truppen ausheben.
  • Klicke auf das Bonusmenü, sobald es rot leuchtet, um zusätzliche Ressourcen zu erhalten.
  • Leuchtet das Menü "Nachrichten" rot, so hast Du eine neue Ingame-Message erhalten.
  • Wenn "Forum" rot leuchtet, so gibt es einen neuen Beitrag in Deinem Allianzforum.
  • Mit Hilfe der Weltkarte kannst Du einen Überblick über dein gesamtes Reich erhalten.
  • Baue als erstes alle deine Startfelder aus, jedoch nicht die Startburg! Das verbraucht zu viel Ressourcen, die Du noch dringend brauchen wirst.
  • Splitte Deine Startarmee in zwei oder drei Armeen auf.
  • Erobere zuerst Felder, die durch eine kleine Miliz oder eine Handvoll Bauern verteidigt werden.
  • Wähle unter Vorkommnisse eine Zahl in der unteren Zahlenliste aus. Damit reaktivierst Du die Meldungen der gewählten Anzahl von Ticks und kannst sie erneut anzeigen lassen.
  • Du kannst ein Feld und sein Menü von der Landkarte aus oder unter den Vorkommnissen auswählen.
  • Die Bereiche Schiffbau, Spionage und Forschung werden erst aktiv, wenn Du einen Hafen, eine Diebesgilde oder ein Forschungslabor erbaut hast.
  • Im Diplomatiemenü siehst Du, wieviel Prozent an Handels- und Forschungsbonus Du durch Verträge bereits hast.
  • Am Marktplatz kannst Du Ressourcen kaufen und verkaufen.
  • Klicke das Menü Karte mit einem Rechtsklick an und lasse sie in einem neuen Fenster öffnen. Dann erscheint die Karte im Vollbildschirm.
  • Du kannst alle Deine Einheiten von der Einheitenübersicht aus anwählen. So kommst Du direkt zu dem Feld, auf dem sich die Einheit derzeit befindet.
  • Unter Schnellstart findest Du eine kurze Einführung in das Spiel. Unbedingt lesen!
  • Unter Diplomatie findest Du eine Aufstellung all Deiner diplomatischen Kontakte sowie Deinen diplomatischen Status zu diesen Spielern.
  • Um mit anderen Spielern Verträge zu schließen oder zu kündigen oder um Krieg zu erklären, nutze die Pulldown-Menüs unten auf der Seite der Diplomatie.
  • Wenn Du Mitglied in einer Allianz bist, hast Du Zugriff auf das Allianzdepot.
    Du findest es unten im Lager.
  • Nutze die Zeit zwischen den Ticks, um das Handbuch zu lesen!
  • Baue deine Diebesgilde so schnell wie möglich auf Level 10 aus.
  • Bedenke, dass Dir nicht alle Deine Nachbarn friedlich gesinnt sind! Achte auf stetigen Nachschub an Waffen und achte darauf, dass Deine Truppen nicht zu erschöpft werden!
  • Beachte, dass neutrale Felder Ehre kosten, wenn Du mehr als 714k (Krieger) bzw. 1.5Mio (Siedler) Punkte hast!
  • Beachte dass eingegebene Züge oder Zielfelder gelöscht werden, sobald deine Armee in einen Kampf verwickelt wird. Dabei ist es egal, ob sie angegriffen wurde, selbst den Angriff geführt hat, siegreich war oder eine Niederlage einstecken musste.