Burg

Aus Lands and Lords Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Version 4.2

Die Burg

Burgen werden auf Wiesen errichtet. Dabei sind Mindestabstände zu Häfen, Städten und anderen Burgen zu beachten! Burgen sind die einzigen Gebäude, welche nicht abgerissen werden können. Nur durch Eroberung können sie zu Ruinen zerfallen.

În Burgen, Städten und Häfen ist das Bevölkerungswachstum sowohl auf dem Feld selber, als auch in den 6 angrenzenden Feldern erhöht. Je Burglevel wird das Bevölkerungswachstum um 1% erhöht.

In Burgen werden Soldaten ausgebildet und Belagerungswaffen hergestellt. Burgen mit hoher Ausbaustufe erschaffen Armeen billiger, schneller und besser (mehr Erfahrung), als Burgen mit niedriger Ausbaustufe. Sabotage verdoppelt die Ausbildungsdauer. Die Summe Deiner Burgenlevel bestimmt die maximale Anzahl an Armeen, die Du gleichzeitig haben kannst (wie bei Diebesgilden und Häfen). Wer das Armeelimit nachrechnen möchte findet die Formel in der Formelsammlung.

In Burgen können eigene und alliierte Armeen nachgeschult und deren Ermüdung schneller abgebaut werden. Das passiert atomatisch in jeder Runde, in der die Armee auf einer Burg steht.

Die Erforschung höherer Kommandantentitel im Pfad des Militärs sorgen für bessere Generäle bei der Ausbildung neuer Armeen oder beim Splitten/Fusionieren vorhandener Armeen. Dabei wird die Militärforschung des Besitzers der Burg, Stadt oder des Hafens berücksichtigt. Auch die Generäle alliierter Armeen können auf diese Weise höhere Titel erhalten.

Durch Forschungen im Pfad der Belagerung bekommen Bogenschützen einen höheren Bonus für Unterstützungsfeuer. Außerdem bekommt man die Möglichkeit freie Slots in Burgen mit Ausbauten zu bestücken, welche zusätzlich bei der Verteidigung helfen. Auch ist die Burgschmiede erforschbar, welche Burgen Waffen produzieren lässt.

Angriffe auf Burgen sind schwieriger als bei allen anderen Feldern. Dafür bekommt der Eroberer aber auch anteilig Beute aus den Lagern und Forschungshäusern des Gegners. Wird die letzte Burg eines Spielers eingenommen, bedeutet dies seine Vernichtung.


Bauzeit auf leerem Feld* Wiederaufbau einer Ruine* Hex.1114.png Ermüdungsabbau von Armeen Verteidigungsbonus Starterfahrung neuer Armeen
29 15 Hex.110.png +1 0.2 50
25* 13* Hex.111.png| +1 0.3 57
28 14 Hex.112.png +2 0.4 64
30 15 Hex.113.png +2 0.55 71
33 17 Hex.114.png +3 0.7 78
35 Hex.115.png +3 0.9 85
37 Hex.116.png +4 1.1 92
Burg auf einer anderen Ruine errichten: 36*

* Alle Bauzeitenangaben ohne Erforschung von "Arbeitsdienst" und "Genossenschaften"!
Das Stornieren von Bau-Aufträgen ist jederzeit möglich. Dabei erhält man 90% der eingesetzten Ressourcen zurück.

Burgausbau durch Slots

Um sich gegen Belagerungen wehren zu können gibt es die Möglichkeit Burgen entsprechend auszubauen. Im Baumenü der Feldansicht kann man Slots mit vorher erforschten Erweiterungen versehen. Pro Burgausbaustufe steht ein Slot mehr zur Verfügung. Jede erforschte Erweiterung (außer der Turmverstärkung) kann beliebig oft, also maximal in 7 Slots, eingesetzt werden.

Burgausbau 01.jpg

Wirkungen der Slots

Krieger Siedler Slot Bauzeit Effekt
Slot.1.gif Slot.1.gif Ballistastellung 2* Ein Burgslot mit einer Ballistastellung beinhaltet 4 Ballisten, die nur der Burgmiliz zugerechnet werden.
Slot.2.0.gif Slot.2.1.gif Turmverstärkung I 2* Der Burgverteidigungswert wird um 5% (Krieger) bzw. 10% (Siedler) erhöht. Diese Erweiterung kann nur einmal pro Burg gebaut werden und ersetzt "Verstärkte Türme II".
Slot.3.gif Slot.3.gif Mangonel 3* Jedes Mangonel erhöht den Geländefaktor bei der Burgverteidigung um 0.03-0.05 Punkte.
Slot.4.0.gif Slot.4.1.gif Turmverstärkung II 3* Burgbonus wird um 10% (Krieger) bzw. 20% (Siedler) erhöht. Diese Erweiterung kann nur einmal pro Burg gebaut werden und ersetzt "Verstärkte Türme I".
Slot.5.gif Slot.5.gif Brennendes Pech 2* Jeder Slot erhöht die Verluste um 10%. Beispiel: Angreifer hätte normalerweise 10% Verluste, mit 7 Pechslots werden die Verluste um 70% erhöht -> Angreifer hat 17% Verluste.

* Bauzeitenangaben ohne Erforschung von "Arbeitsdienst" und "Genossenschaften"!
Das Stornieren von Bau-Aufträgen ist jederzeit möglich. Dabei erhält man 90% der eingesetzten Ressourcen zurück.

Die Burgschmiede

Level der Burg Eisenbarrenverbrauch gesamt Kohleverbrauch gesamt Waffenproduktion
1 12 30 2
2 20 54 4
3 30 81 6
4 36 96 8
5 45 120 10
6 54 126 12
7 63 147 14


Abstandsregelung

  • Burg-Burg: 3 Felder zwischen Gebäude und Baustelle
  • Stadt-Stadt: 2 Felder zwischen Gebäude und Baustelle
  • Hafen-Hafen: 2 Felder zwischen Gebäude und Baustelle
  • Burg-Stadt: 1 Felder zwischen Gebäude und Baustelle
  • Burg-Hafen: 1 Felder zwischen Gebäude und Baustelle
  • Stadt-Hafen: 1 Felder zwischen Gebäude und Baustelle


Erfahrene Spieler empfehlen

Relativ am Anfang eines Ages sollte man die Startressourcen nicht gleich zum Ausbau der Startburg verwenden. Der Aufbau der Wirtschaft ist wichtiger. Wähle beim Bau einer neuen Burg einen Platz, der gut zu verteidigen ist. Eine Burg direkt am Wasser ist nicht zu empfehlen. Burgen an Fronten sollten zusätzlich durch Spione geschützt werden, um Sabotageaktionen zu vermeiden.