Lands and Lords Wiki:Über Lands and Lords Wiki

Aus Lands and Lords Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

In erster Linie soll das Spiel Spaß machen. Es wurde kreiert, um einfach da zu sein und gespielt zu werden. Wir, die Macher des Spiels, würden uns sehr freuen wenn ihr genau so viel Freude an dem Spiel habt wie wir daran haben. Gerne stehen wir für konstruktive Vorschläge, Bugs, Diskussion fast jederzeit bereit.

Aber nun zum Spiel. Das Spiel ist im Mittelalter anberaumt, bevor es Schießpulver oder dergleichen gab. Einige Bauern haben bemerkt, dass Du der geborene Anführer bist und machen Dich zu ihrem Herrscher. Sie errichten Dir eine Burg und bauen Nahrung auf einem benachbarten Getreidefeld an. Wie es aber zur damaligen Zeit war, bist Du mit deinem Reich nicht der einzige Herrscher auf dem Kontinent. Darum ist es ratsam, auch Armeen und Milizen aufzustellen. Vielleicht verspürst du auch selbst den Drang neue Länder zu erobern. Mit der Eroberung von Ländern kommt man schnell an mehr Bevölkerung und dadurch zu mehr Gold, da jeder Bürger des Reiches Steuern zahlen muss. Das Gold ist wiederum wichtig um sich viele Dinge im Spiel leisten zu können, am aller wichtigsten ist es für Deine Armeen, denn die wollen gut bezahlt werden. Kann man sich seine Armeen nicht leisten so werden viele von den Soldaten ohne Sold desertieren. Auch der Bau von Gebäuden und deren Ausbau kosten Gold. Auf Bergfeldern sollte man immer untersuchen, was in einem Berg steckt. Am häufigsten wird man Stein finden, aber es gibt auch Berge mit Eisen-, Kohle- und Goldvorkommen. Diese Ressourcen lassen sich mit Bergwerken und Minen abbauen. Mit Forschung kann man die Produktionsraten der Felder enorm steigern. Auch die Qualität einer Armee lässt sich mit Forschung steigern, durch bessere Waffen zum Beispiel.

Das soll aber nur ein kleiner Einblick ins Spiel sein, für mehr Information seht Euch bitte die einzelnen Kapitel im Handbuch an.


Euer Admin- und Entwicklerteam